Startseite » Presse » "Ein sehr ereignisreiches Jahr"
Sonntag , 16.12.2018 , 11:37
   
"Ein sehr ereignisreiches Jahr"

Veröffentlicht am: 25.02.2009

„Im vergangenen Jahr haben wir sehr gute Arbeit geleistet“, resümierte die JU-Vorsitzende Astrid Wallmann auf der Kreisversammlung der Jungen Union Wiesbaden am Dienstag. So habe man neben einem erfolgreich geführten Landtagswahlkampf eine Vielzahl an inhaltlichen Veranstaltungen durchgeführt. Besonders hob die JU-Vorsitzende dabei die Diskussionsveranstaltung zur Finanzkrise mit Oswald Metzger im vergangenen Oktober hervor. Zudem habe man mit der Fertigstellung der Festschrift zum 60 jährigen Bestehen ein Großprojekt bewältigt. Die Delegierten teilten dieses Urteil und bestätigten Astrid Wallmann einstimmig in ihrem Amt als JU-Kreisvorsitzende. Sie kündigte an, die inhaltliche Arbeit in diesem Jahr weiter zu forcieren.

 

Als Stellvertreter wählten die Delegierten André Weck und Matthias Hofmeister, zur Kreisgeschäftsführerin Sina Marzinski. Als Schriftführer wurde Carsten Wrobel bestätigt, Schatzmeister wurde Dirk Petzold. Zum Pressesprecher wurde Philipp Offenberg gewählt, die Position des Internetbeauftragten besetzt Andreas Kuckro. Den Vorstand komplettieren die Beisitzer Markus Herold, René Tiedtke, Manuel Denzer, Stefan Schmidt, Markus Gaßner, Markus Auth, Marcel Goroll, Maria Scholl und Bernd Becker.

STARTSEITE DATENSCHUTZ IMPRESSUM