Startseite » Presse » Junge Union Main-Taunus sehr zufrieden mit Koch und Wintermeyer
Samstag , 20.10.2018 , 11:14
   
Junge Union Main-Taunus sehr zufrieden mit Koch und Wintermeyer

Veröffentlicht am: 05.02.2009

Anlässlich der heutigen konstituierenden Sitzung im Hessischen Landtag und der Vereidigung
des Ministerpräsidenten und seinem Kabinett erklärt die Junge Union im Main-
Taunus:

Wir gratulieren unseren beiden Landtagsabgeordneten, Ministerpräsident Roland Koch und Axel Wintermeyer, recht herzlich zum Wiedereinzug in den Hessischen Landtag. Beide haben mit einem noch besseren Wahlergebnis im Vergleich zum letzten Jahr gezeigt, dass sie im Main-Taunus-Kreis großes Ansehen genießen.

Dies schlägt sich auch in den Ämtern nieder, die beide weiterhin bekleiden dürfen. Wir als Junge Union Main-Taunus freuen uns sehr, dass aus unserem Kreis weiterhin der Hessische Ministerpräsident kommt. Noch mehr macht es uns stolz, dass Roland Koch einst seine politische Karriere bei uns begonnen hatte.

Vor ihm stehen nun fünf weitere Jahre der Regierungsarbeit, zusammen mit der hessischen FDP. Wir sind sehr zuversichtlich, dass die Regierung unter Roland Koch weiterhin für Stabilität und ein zukunftsweisendes Hessen stehen wird, das sich nicht zuletzt bei den Menschen vor Ort, in den Städten und Gemeinden, niederschlagen wird.

Roland Koch zur Seite steht weiterhin Axel Wintermeyer, der in seiner Position als parlamentarischer Geschäftsführer der CDU-Landtagsfraktion gewählt wurde. Die Junge Union im Main-Taunus war, wie bei Roland Koch, einst der Beginn von Wintermeyers politischer Karriere. Unter unseren Mitgliedern genießt es große Bewunderung, dass Axel Wintermeyer nie den Kontakt zur Jungen Union verloren hat und gerne zu unseren Ständen und Veranstaltungen kommt.

Im Hessischen Landtag macht Axel Wintermeyer eine erfolgreiche Arbeit, ohne die Sicht auf seinen Wahlkreis zu verlieren und sich für die Belange des „kleinen Mannes“ einzusetzen.

Wir wünschen ihm und Roland Koch erfolgreiche fünf Jahre im Hessischen Landtag bzw. in der Hessischen Landesregierung.

STARTSEITE DATENSCHUTZ IMPRESSUM